Navigation überspringen
    Schutzklasse
    Definition:Schutzklasse

    Die Angabe der Schutzklasse sagt aus, für welche Schutzmaßnahme gegen unzulässige Berührungsspannung ein Gerät gebaut ist.

    Schutzklasse 1
    Mit Schutzklasse 1 werden die Geräte bezeichnet, bei denen berührbare Metallteile, die im Falle eines Fehlers der Basisisolation unter Spannung gesetzt werden können, mit dem Schutzleiteranschluss verbunden sind. Durch den Anschluss des Schutzleiters ist die Schutzmaßnahme "Schutzerdung" gegeben.

    Schutzklasse 2 (schutzisoliert)
    Mit Schutzklasse 2 werden Geräte bezeichnet, bei denen berührbare Metallteile von Teilen, die im Falle eines Fehlers der Basisisolation unter Spannung gesetzt werden können, durch eine zusätzliche Isolierung (Schutzisolierung) getrennt sind. Sie haben keinen Schutzleiteranschluss.

    Für den Einbau in Geräte vorgesehene, offene Transformatoren (IP 00) sind nur für eine bestimmte Schutzklasse "vorbereitet". Transformatoren für Schutzklasse 2 können auch in Geräten der Schutzklasse 1 eingesetzt werden.

    zurück

    Alle Einträge anzeigen

    Nach oben